-+

GLSLogoKreuz1

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

2. Halbjahr 2017

Inhaltsverzeichnis - Halbjahresprogramm

Zur Einführung
Wir über uns
I. Glaubenserneuerung und Glaubensvertiefung
II. Exerzitien, Meditation, Kontemplation
III. Körpererfahrung - Sinnerfahrung
IV. Angebote für Paare
V. Weitere Angebote
VI. Geistliche Begleitung

Information und Anmeldung

Die Glaubens- und Lebensschule

Erfahrungsberichte


Linkliste zu Jesuiten und katholischer Kirche

II

Exerzitien, Meditation, Kontemplation

     II.1

„Herr lehre und beten“ (Lk. 11,1)
Eine Orientierung für meine Beziehung zum Gott meines Lebens

     II.2

Wachsen an Jesus Christus
Exerzitien im Alltag

     II.3

Gebetskreis: Eine Oase und ein Lernort für geistliches Leben
„Wo zwei oder drei ...“ (Mt 18,19)

     II.4

Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung
in der St. Johannes-Basilika / Kreuzberg


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

II.1

„Herr lehre und beten“ (Lk. 11,1)

Eine Orientierung für meine Beziehung zum Gott meines Lebens

Wenn wir mit Gott in Kontakt treten wollen, dann ist ein zentraler Punkt das Gebet. Doch manchmal ist es schwer, mit Gott in eine Beziehung zu treten. Wir bieten an, verschiedene Aspekte des Gebetes kennenzulernen und so einen neuen Zugang zu Gott zu bekommen.

Elemente der Treffen: praktische Unterweisungen, biblischer Impuls; Meditation; Austausch

Leitung:
Zeit:

Ort:


Anmeldung:

Joachim Sponholz
Mo. 25.09., 09.10., 23.10. und 06.11.2017
jeweils
19.00 Uhr - 20.30 Uhr
Pfarrei St. Theresia vom Kinde Jesu
Warmensteinacher Str. 23
12349 Berlin
Bitte bis 20.09.
per eMail oder unter 030-742 47 54.

up

 




up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

II.2

Wachsen an Jesus Christus

Exerzitien im Alltag

Wer Jesus Christus begegnet ist, möchte ihn besser und tiefer kennenlernen. Das geschieht in der Auseinandersetzung mit seinem Wort und in der Meditation und Kontemplation der biblischen Texte. Dadurch wächst langsam die „innere Erkenntnis des Herrn", das Gespür für seine Nähe, seine Absichten, seinen Geist und damit die Fähigkeit, die Geister zu unterscheiden. Dazu leiten die Exerzitien im Alltag an.
Dieser Kurs setzt Vorerfahrungen mit Exerzitien oder Meditation voraus.

Elemente der Treffen: Meditative Körperübungen; biblischer Impuls; Meditation; Gruppen- und Einzelgespräche

Leitung:
Zeit:

Ort:


Kosten:
Anmeldung:
Hinweis: 

Edelgard Ropel und Team
Di. 12.09., 26.09
., 10.10., 24.10., 07.11., 21.11. und 05.12.2017
jeweils 19.30 Uhr - ca. 21.30 Uhr
Glaubens- und Lebensschule im Forum der Jesuiten,
Witzlebenstr. 30a, 14057 Berlin
(Verkehrsverbindung und Lageplan hier)
50,00 EUR
bis 11.09. per eMail oder unter 030-767 718 56
Die Abende sind eine Einheit. Wer daran teilnehmen will, wird gebeten, sich möglichst die Termine für alle Abende frei zuhalten.

up


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

II.3

Gebetskreis: Eine Oase und ein Lernort für geistliches Leben

„Wo zwei oder drei...” (Mt 18,19)


Die "Christliche Glaubens- und Lebensschule St. Ignatius" hilft durch ihre verschiedenen Angebote dem Einzelnen, die Realität Gottes in seinem Leben wahrzunehmen. Wer auf seinem Weg solche Erfahrungen macht, sucht oft nach einem Kreis von Menschen, die regelmäßig zusammenkommen und das vertiefen, was begonnen hat.
Diese Möglichkeit bietet ein Kreis an, der sich zu freiem Gebet (Lobpreis, stille Zeit, Anbetung, Fürbitte) trifft und der offen ist für jeden, der dazukommen möchte. Anschließend ist die Möglichkeit zu einem Austausch bei einer Tasse Tee gegeben.

Siehe auch den Persönlichen Erfahrungsbericht zur Oase!

Zeit:
Ort:


 

jeden Mittwoch, 19.30-21.00 Uhr, danach Möglichkeit zur Begegnung
Pfarrsaal St. Michael (Gemeindehaus seitlicher Eingang),
Michaelkirchplatz 15, 10179 Berlin (am Engelbecken),
Nähe U-Bhf. Heinrich-Heine-Str. (U8) oder Bus 147
Bei geschlossener Tür bitte bei Gemeinde klingeln!

up


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

II.4

Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung

Das Gebet vor dem ausgesetzten Allerheiligsten ist eine Hilfe, um mit dem auferstandenen Jesus Christus in Kontakt zu kommen, die Beziehung zu ihm zu lernen, zu pflegen und zu vertiefen.
Jede/r Einzelne hat oft Probleme, sich zu sammeln und zum inneren Schweigen zu kommen. In einer Gemeinschaft von Menschen aber, die auf den gegenwärtigen Christus ausgerichtet sind, geht es leichter.
Manchmal strahlt etwas von der Herrlichkeit Gottes auf.

Die Anbetung wird getragen von einem Team der Bonifatius-Gemeinde.
Einen Artikel aus den Pfarrnachrichten der Bonifatius-Gemeinde über „Kirchenmusik in der St. Johannesbasilika“ und die Anbetung finden Sie hier.

Zeit:


Ort:


jeden Freitag 19.30 Uhr Eucharistiefeier,
danach gegen 20.30 Uhr Eucharistische Anbetung und
Möglichkeit zu persönlichem Segnungsgebet (Ende 22.00 Uhr)
St. Johannes-Basilika,
Lilienthalstr. 5,
10965 Berlin-Kreuzberg

up

 


<< Vorherige Seite

Nächste Seite >>