Inhaltsverzeichnis - Halbjahresprogramm

 

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

 

 

 

Information

Die Glaubens- und Lebensschule

Teilnehmerinformationen zu Veranstaltungen außerhalb von Berlin

Kontoverbindung für Teilnehmergebühren und Spenden

 

 

 

Die Gemeinschaft Monte Crucis


 

 


Die Glaubens- und Lebensschule

 

Veranstaltungsorte:

 

Forum der Jesuiten
Witzlebenstr. 30a
14057 Berlin

 

Pfarrsaal St. Michael
Michaelkirchplatz 15
(Gemeindehaus seitlicher Eingang)
10179 Berlin
Nähe U-Bhf. Heinrich-Heine-Str. (U8) oder Bus 147

 

Pfarrei St. Theresia vom Kinde Jesu
Warmensteinacher Str. 23
12349 Berlin


Gemeinschaft Monte Crucis
Lausitzer Str. 46
EG Hofeinfahrt
10999 Berlin

 

Familienferienstätte St. Ursula
Gränertstr. 27,

14774 Kirchmöser
Tel. 03381-8060-0

 

Telefon: jeweils bei der Telefonnummer, die bei den einzelnen Veranstaltungen angegeben ist oder
(030) 767 718 56

e-Mail: info@glsberlin.de (Anmeldungen etc.)

Konto:
Spenden- und Gebührenkonto:
Glaubens- und Lebensschule
Pax-Bank, BIC GENODED1PAX
IBAN DE29 3706 0193 6000 9680 38


Sonder-Konto
für „Zwischen den Jahren“ in Parchim:
GLS Sonder-Kto. Parchim

Pax-Bank, BIC: GENODED1PAX

IBAN: DE07 3706 0193 6000 9680 46 


Auf Anfrage ist bei allen Kursen Ermäßigung möglich.

Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an unseren Kursen zu ermöglichen, sind die jeweiligen Kursgebühren sehr niedrig gehalten.

 

Gerne können Sie uns unter der erstgenannten Kontonummer eine Spende zukommen lassen. Auf Wunsch stellen wir eine steuerlich absetzbare Spendenquittung aus.


Leitung: Team der Gemeinschaft Monte Crucis
Trägerschaft: Gemeinschaft Monte Crucis e.V.

Mehr über unser Angebot und unsere Quellen finden Sie
hier.

Bitte beachten Sie auch unsere Linkliste zu Jesuiten und katholischer Kirche.


Teilnehmerinformationen zu Veranstaltungen außerhalb von Berlin


Da inzwischen nahezu alle Häuser Stornokosten bei Rücktritt in Rechnung stellen, möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir derartige Stornokosten bei mehrtägigen Kursen im Falle einer Absage in vollem Umfang an den abgemeldeten Teilnehmer weitergeben müssen. Bei Bedarf empfiehlt sich der Abschluss einer Reisekostenrücktritts­versicherung.

Die Häuser sind kirchliche Einrichtungen mit sehr niedrig kalkulierten Preisen. Diese Preise können nur durch eine Pauschalkalkulation ermöglicht werden. Der angegebene Pauschalpreis ist daher in jedem Fall in vollem Umfang zu entrichten. Individuelle Sonderwünsche wie spätere Anreise, frühere Abreise, selbst mitgebrachtes Essen etc. gehen in vollem Umfang zu Lasten des jeweiligen Teilnehmers.


Da immer wieder Teilnehmer Mitfahrgelegenheiten suchen, fragen wir bei der Anmeldung, ob Sie Mitfahrgelegenheiten suchen oder anbieten können. Wir werden dann auf Anfrage die Adressen der Fahrer an die suchenden Teilnehmer weitergeben. Mit dem Angebot einer Mitfahrgelegenheit stimmt der Fahrer dieser Weitergabe seiner Daten explizit zu. Weitere Hilfe bei der Vermittlung können wir leider nicht leisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gemeinschaft Monte Crucis

Lausitzer Str. 46
10999 Berlin-Kreuzberg
Tel. (030) 767 718 56

Konto:
Gemeinschaft Monte Crucis e.V.
Pax-Bank, BIC GENODED1PAX
IBAN DE79 3706 0193 6000 9680 11

Für Spenden stellen wir Ihnen gern eine steuerlich absetzbare Spendenquittung aus.
Bitte teilen Sie uns dazu Ihre Adresse mit.

 

 

Die GEMEINSCHAFT MONTE CRUCIS ist eine christliche Basisgemeinschaft, die 1984 im Berliner Stadtteil Kreuzberg entstanden ist. Zu ihr gehören Frauen und Männer, Ältere und Jüngere, Familien und Alleinstehende. Sie ist ein Ort, wo konkretes christliches Leben besprochen und eingeübt wird; wo die Bibel, Gebet und Stille ihren Platz haben; wo die/der einzelne ihre/seine Gabe entdecken und einbringen kann; wo Geschwisterlichkeit im Geiste Jesu, Verantwortung, Zuverlässigkeit und Kreativität gelernt und gelebt werden können.

Sie hat zwei geistliche Fundamente:

  • die Erfahrung der Charismatischen Erneuerung
  • die Schule der Ignatianischen Spiritualität.

 Ihr Ziel ist es, die Menschen mehr und mehr zu befähigen
„Gott in allen Dingen zu suchen und zu finden“.

 

 

 

 


 

 

Inhaltsverzeichnis - Halbjahresprogramm