GLSLogoKreuz1

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

1. Halbjahr 2017

 

Inhaltsverzeichnis - Halbjahresprogramm

Zur Einführung
Wir über uns
I. Glaubenserneuerung und Glaubensvertiefung
II. Exerzitien, Meditation, Kontemplation
III. Körpererfahrung - Sinnerfahrung
IV. Angebote für Paare
V. Besondere Angebote für Kranke und Trauernde
VI. Weitere Angebote
VII. Geistliche Begleitung

Information und Anmeldung

Die Glaubens- und Lebensschule

Erfahrungsberichte

Linkliste zu Jesuiten und katholischer Kirche

 

VI

Weitere Angebote

VI.1

Erzählcafé
Von allen Seiten umgibst du mich, o Herr

VI.2

Bibel-Häppchen-Weise

 


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

VI.1

Erzählcafé - Von allen Seiten umgibst du mich, o Herr

In der lockeren Atmosphäre eines „Erzählcafés“ kommen wir mit Menschen ins Gespräch, die uns etwas über ihr Leben, ihre Arbeit, ihre Berufung mit-teilen. Zeitzeugenberichte, aber auch Textlektüre oder Filme können helfen, die Spuren Gottes in unserem eigenen Leben zu entdecken.
Die Nachmittage stehen unter einem thematischen Schwerpunkt, zu dem ein oder zwei Gäste eingeladen werden, die erzählen und sich mit uns austauschen.

Moderation:
Zeit:
Ort:


Kosten:

Anmeldung:

Ingrid Schönsee
So. 07.05., 15.30 bis 17.30 Uhr
Räume der Gemeinschaft Monte Crucis,
Lausitzer Str. 46, EG Hofeinfahrt
10999 Berlin-Kreuzberg
Kollekte für die Arbeit der GLS
erwünscht bis 05.05. per eMail oder unter 030-767 718 56.

up


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

VI.2

Bibel-Häppchen-Weise

Mit Lesungen aus der Bibel und musikalischen Intermezzi (Gitarre und Gesang) möchten wir den Sonntag ausklingen lassen. Das gesprochene Wort findet seinen Widerhall in der Musik. Es wirkt auf der musikalischen Ebene weiter und öffnet innere Räume. Zur äußerlichen Stärkung werden in der Pause „Häppchen“ gereicht.

Zeit:
Ort:

Kosten

Anmeldung: 

So. 18.06., 19.00 bis 21.00 Uhr
Cafeteria Seniorenstift St. Marien, Lausitzer Str. 41,
10999 Berlin-Kreuzberg
Wir freuen uns über Spenden.
per eMail oder unter 030-767 718 56

up


<< Vorherige Seite

Nächste Seite >>