GLSLogoKreuz1

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

1. Halbjahr 2017

Inhaltsverzeichnis - Halbjahresprogramm

Zur Einführung
Wir über uns
I. Glaubenserneuerung und Glaubensvertiefung
II. Exerzitien, Meditation, Kontemplation
III. Körpererfahrung - Sinnerfahrung
IV. Angebote für Paare
V. Besondere Angebote für Kranke und Trauernde
VI. Weitere Angebote

VII. Geistliche Begleitung

Information und Anmeldung

Die Glaubens- und Lebensschule

Erfahrungsberichte

Linkliste zu Jesuiten und katholischer Kirche

V

Besondere Angebote für Kranke und Trauernde

V.1

Kraftquellen in Krankheit

V.2

Gottes Trost in der Trauer
Gesprächsangebot für Trauernde

 


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

V.1

Kraftquellen in der Krankheit

 

Ein Angebot für kranke, belastete Menschen und deren Angehörige


Mit einer schweren Krankheit zu leben bedeutet oft eine völlige Umstellung der bisherigen Gewohnheiten, manchmal eine Veränderung in der Beziehung zu anderen Menschen und meistens eine Einschränkung von Möglichkeiten oder sogar Verzicht. Das normale Leben ist aus den Fugen geraten, und Verzweiflung, Unsicherheit und Schmerz sind oft tägliche Begleiter.

Auch Angehörige können sich hilflos, ratlos und überfordert fühlen in ihrer Sorge um den ihnen nahe stehenden Menschen.

In unseren Treffen wollen wir Ihnen helfen, den Segen Gottes als Tröstung und Zuversicht zu erfahren und neue Kraftquellen in der Bewältigung Ihrer Last zu entdecken.
Laufender Einstieg möglich

Leitung:
Zeit:


Ort:
Kosten:

Anmeldung:

Denise Herhausen, Christiane Mahjoubi
Do. 16.02., 02.03., 16.03., 06.04., 27.04., 11.05., 01.06. und 15.06.2017,
10.00 bis 11.30 Uhr
nach Vereinbarung
Keine. Wer möchte, kann der Gemeinschaft Monte Crucis eine Spende zukommen lassen.
bei Denise Herhausen oder unter Tel. 030-788 996 93.


up


up

GLSLogoKreuzklein

Christliche Glaubens- und Lebensschule
St. Ignatius

V.2

Gottes Trost in der Trauer

 

Gesprächsangebot für Trauernde


Sie haben einen Ihnen nahe stehenden Menschen verloren und versuchen jetzt mit dem schweren Verlust zu leben. Sie weinen, klagen, hadern vielleicht, sind wütend, verzweifelt oder fühlen sich schuldig. Ihr Leben scheint ein Chaos und sie versuchen sich zu Recht zu finden in einer Welt, in der die gewohnte Ordnung aus den Fugen geraten ist.

In Einzelgesprächen oder gemeinsam mit anderen Menschen, die so wie Sie von der Last und Erstarrung der Trauer betroffen sind, werden wir den Segen Gottes suchen als Tröstung und Zuversicht auf dem Weg in eine neue Lebendigkeit.

Leitung:
Zeit:
Anmeldung:
Ort:
Kosten:

Denise Herhausen
Termine nach Vereinbarung

direkt bei Denise Herhausen oder unter Tel. 030-788 996 93
nach Vereinbarung
Wer möchte, kann der Gemeinschaft Monte Crucis eine Spende zur Er­haltung ihrer Räume zukommen lassen.

up

 [ Zurück zur Programmseite ]


<< Vorherige Seite

Nächste Seite >>